Andreas Bruns

Softwareentwicklung für Oldenburg und Bremen

29. Juni 2016
nach bruno
Kommentare deaktiviert für Leichtgewichtige Web-Apps mit dem Play-Framework

Leichtgewichtige Web-Apps mit dem Play-Framework

James Gosling gilt als Urvater von Java, eine der am weitesten verbreiteten Programmiersprachen (TIOBE-Index). Martin Odersky veröffentlicht 2004 die auf der Java-Plattform beruhende Programmiersprache Scala, die funktionale und objektorientierte Programmierung mit statischer Typisierung vereint. Wenn Martin Odersky ein Unternehmen gründet … Weiterlesen

24. März 2016
nach bruno
Kommentare deaktiviert für CMS auf Java-Basis: OpenWGA, DotCMS und OpenCms

CMS auf Java-Basis: OpenWGA, DotCMS und OpenCms

In dem Artikel Technische Basis für Web-Anwendungen auswählen habe ich unterschiedliche Möglichkeiten für die Realisierung einer Web-Anwendung dargestellt. Ein aktuelles Projekt möchte ich nach Abwägung der Anforderungen mit einem CMS auf Java-Basis umsetzen. Damit kann ich laut der CMS-Vergleichsliste der … Weiterlesen

30. Juni 2014
nach bruno
Kommentare deaktiviert für Eigenen Maven-Archetype erstellen

Eigenen Maven-Archetype erstellen

Bei der Erstellung neuer Java-Projekte will man meistens die Projekt-Einstellungen bestehender Projekte übernehmen. Ein einfacher Weg ist es daher, ein bestehendes Projekt zu kopieren, überflüssige Dateien zu löschen und die restlichen Dateien für das neue Projekt anzupassen. Eleganter geht es … Weiterlesen

16. Dezember 2013
nach bruno
Kommentare deaktiviert für Neue JRebel Lizenz – weiterhin keine Redeployments mehr

Neue JRebel Lizenz – weiterhin keine Redeployments mehr

Meine einjährige „JRebel Personal Lizenz“ (kostete 156 Dollar) läuft jetzt im Dezember ab und staunend musste ich feststellen, dass die Lizenz abgeschafft wurde und Zeroturnaround stattdessen die „JRebel Base Lizenz“ für 265 Dollar (+ 20% Steuern) anbietet. Eine Verlängerung der … Weiterlesen

7. Oktober 2013
nach Andreas
Kommentare deaktiviert für Luke – ein Blick in den Lucene-Index

Luke – ein Blick in den Lucene-Index

Wer für seine Anwendung Volltextsuche benötigt, sollte den Einsatz der Java-Bibliothek Apache Lucene oder der darauf basierende Webanwendung Apache Solr ernsthaft in Erwägung ziehen. Egal für welche Technik man sich von beiden entscheidet, letztlich werden die indizierten Daten in einem … Weiterlesen

28. August 2013
nach Andreas
Kommentare deaktiviert für Lucene: Volltextsuche leicht gemacht

Lucene: Volltextsuche leicht gemacht

Wenn man in einem Datenbestand bestimmte Daten sucht, wird man zumeist die Möglichkeiten der jeweils eingesetzten Datenbank nutzen. Sobald man jedoch eine Volltextsuche benötigt, wird es mit einer reinen Datenbanklösung kompliziert. Dann sollte man im Java-Bereich einen Blick auf Apache … Weiterlesen

30. April 2013
nach Andreas
Kommentare deaktiviert für Test-Driven-Development (TDD) mit den passenden Eclipse-Plugins

Test-Driven-Development (TDD) mit den passenden Eclipse-Plugins

Die Entwicklungsumgebung Eclipse bietet für das Testen mit JUnit die JUnit-View. Um allerdings testgetrieben entwickeln zu können (Test-Driven-Development – TDD)  ist das etwas wenig. Jeder Entwickler, der es mit TDD ernst meint, sollte sich für effektives testgetriebenes Entwickeln (und mehr … Weiterlesen

27. März 2013
nach Andreas
Kommentare deaktiviert für PSI-Probe – ein besserer Tomcat-Manager

PSI-Probe – ein besserer Tomcat-Manager

Schnell mal eine Web-Anwendung im Tomcat deployen, sich einen Überblick über den Speicherverbrauch verschaffen oder einen Blick in die Log-Dateien werfen – mit PSI-Probe ist das bequem und einfach. PSI-Probe dient der Administration und Überwachung von Tomcat-Servern und bildet damit … Weiterlesen

28. Februar 2013
nach Andreas
Kommentare deaktiviert für Freemarker: Behandlung von undefinierten Werten

Freemarker: Behandlung von undefinierten Werten

Die Standard-Templatesprache zur Generierung von Webseiten mit Java bilden die Java Server Pages (JSP). Eine gute Alternative zu JSPs ist die Templatesprache Freemarker, mit der sich eine striktere Trennung zwischen Anwendungslogik und View durchsetzen lässt. Wie die Integration von verschiedenen … Weiterlesen

31. Januar 2013
nach Andreas
Kommentare deaktiviert für Java-Webanwendung mit Tomcat auf Port 80 ausliefern

Java-Webanwendung mit Tomcat auf Port 80 ausliefern

Ich arbeite ja ganz gerne mit der JiffyBox und der aktuellsten Ubuntu Langzeit-Support Version (Precise Pangolin – 12.04 LTS). Wenn man eine Java-Webanwendung mit Tomcat auf dem Standardport für Webserver (Port 80) bereitstellen möchte, gibt es dafür verschiedene Wege. Die … Weiterlesen